Das DesktopPanel besteht aus verschiedenen lokalen OCX-Steuerelementen, die im System registriert sein müssen. Diese Steuerelemente können auf allen Rechner installiert werden, die Windows 2k/XP/Vista/Win7 als Betriebssystem verwenden. Außerdem benötigt das DesktopPanel das NET-Framework 3.5 oder höher.

Es werden folgende Desktop-Auflösungen unterstützt:

  • 640 x 480
  • 800 x 600
  • 1024 x 768
  • 1280 x 800
  • 1280 x 960
  • 1280 x 1024
  • 1440 x 900
  • 1600 x 900
  • 1600 x 1024
  • 1680 x 1050

Für andere Auflösungen ist noch kein passender Hintergrund vorhanden, so dass in diesem Fall die nächst kleinere Oberfläche verwendet wird.

Folgende Eigenschaften besitzen die Steuerelemente und Programmversionen:

DesktopPanel 3.0.1:

  • Problem behoben, dass das DesktopPanel nicht angezeigt wird, wenn der Computer aus dem Ruhemodus gestartet wurde.
  • Verbesserung, wenn DesktopPanel in den Vordergrund gebracht wird. (manche Fenster blieben im Vordergrund).
  • Installer noch einmal überarbeitet, um löschen von INI-Dateien beim Updaten zu verhindern.

 

DesktopPanel 3.0:

  • Neues Steuerelement DPRssReaderCtrl.dll zur Anzeige von RSS-Feeds implementiert.
  • Weitere Oberflächen auch für die Auflösungen 1440x900, 1600x900, 1600x1024 und 1680x1050.
  • Das DesktopPanel benötigt nun das NET-Framework 3.5 oder höher.
  • Fehler mit Blinkender Anzeige unter Win7 behoben.
  • Gelegentliches Problem behoben, wenn DesktopPanel in den Vordergrund gebracht werden soll (Toggle Desktop).
  • Installer überarbeitet.


DPRssReaderCtrl.dll 1.0

  • Ermöglicht das Anzeigen von RssFeeds im DesktopPanel.
  • Verschiedene RssFeeds können in einer Auswahlliste eingetragen werden.
  • Das zuletzt gewählte RssFeed wird beim nächsten Start automatisch wieder eingelesen.
  • Aktualisierungsintervall lässt sich in Minutenschritten von 1min. bis 24h angeben.
  • Je nach Internetgeschwindigkeit kann das Einlesen des RssFeeds die Anzeige des DesktopPanels verzögern.
  • Das Steuerelement benötigt das NET-Framework 3.5 oder höher.

Clock.ocx Version 1.3.2

  • Nachfrage vor Schließung des Einstellungsdialogs, wenn Alarmdatum oder -zeit eingegeben, aber nicht zur Liste hinzugefügt wurde.
  • Wenn eine Alarmzeit für den Tag programmiert ist, dann wird das Zeichen ' ° ' hinter der Zeit eingeblendet.
  • Wenn ein Alarmdatum für den Tag programmiert ist, dann wird das Zeichen ' * ' hinter der Zeit/dem Datum eingeblendet.
  • Alarmangaben für den Tag werden nun als Infotext bei Mausberührung der Uhr angezeigt.
  • Die Verwendung der Stoppuhr lässt sich nun optional aktivieren/deaktivieren.
  • Optional lässt sich nur das Datum anzeigen.
  • Ein akustisches Signal kann zu jeder vollen Stunde abgespielt werden.
  • Akustische Signale bei einem Zeitalarm können nun öfters abgespielt werden.

InfoScroll.ocx Version 1.2.5

  • Mehr Laufschriftgeschwindigkeiten einstellbar.
  • Fehler, der zum Programmabsturz führen konnte, behoben.

DirList.ocx Version 1.0.2

  • Gelegentliches Aktivierungsproblem (Dateiname in Verzeichnisliste nicht änderbar) behoben.

 

DesktopPanel 2.0:

  • Das DesktopPanel läuft nun in einem Programmfenster und nutzt nicht mehr den Active Desktop.
  • Das DesktopPanel kann nun auch unter Vista benutzt werden.
  • Ein Symbol erscheint nun in der Symbolleiste.
  • Über das Kontextmenü in der Symbolleiste kann das Programm beendet, ein Einstellungsdialog aufgerufen oder der Desktop in den Vordergrund geholt werden kann.
  • Das DesktopPanel verwendet nun den Windows-Installer (MSI).
  • Die Deinstallation des Programms erfolgt nun über Systemsteuerung/Software.
  • Programmeinstellungen werden jetzt im AppData-Verzeichnis des Benutzers abgelegt, wenn Programm in C:\Programme installiert wird.
  • Verzeichnisfenster als neue Steuerelement DirList.ocx hinzugefügt.
  • Neue Oberflächen erstellt.
  • Programm muss nicht mehr registriert werden, wenn es von einer CD/DVD ausgeführt wird.

DirList.ocx Version 1.0

  • Verzeichnisfenster mit Laufwerksleiste und Pfadeingabe.
  • Durchblättern der besuchten Verzeichnisse mit Vor- und Zurücktaste an der Maus möglich.
  • Umbenennen von Datei-/Verzeichnisnamen durch Doppelklick auf den entsprechenden Namen möglich.
  • Selektierungen bleiben erhalten, wenn man in ein anderes Verzeichnis springt und wieder zurückkehrt.
  • Mit rechten Mausklick gelangt man ins übergeordnete Verzeichnis.
  • Mit rechten Mausklick auf selektierten Eintrag erscheint Explorer-Kontextmenü.
  • Mit rechten Mausklick auf Laufwerkssymbol in der Laufwerksleiste erscheint entsprechendes Kontextmenü.
  • Aufruf einer Auswahlliste mit den besuchten Verzeichnissen bei der Pfadangabe möglich.
  • Tooltip erscheint, wenn man mit der Maus auf einen nicht vollständig sichtbaren Eintrag im Verzeichnisfenster zeigt.
  • Konfigurationsdialog wird durch Rechtsklick auf eine Spaltenüberschrift im Verzeichnisfenster aufgerufen.
  • Optional lässt sich ein Pfad angeben, der immer oder nur einmal geladen wird, wenn das Verzeichnisfenster erscheint.
  • Optional kann das Verzeichnisfenster im Windowsstil oder einem speziellen Stil angezeigt werden.
  • Drag&Drop-Operationen kopieren und verschieben (mit <STRG>-Taste) zwischen zwei Verzeichnisfenstern möglich.
  • Drag&Drop-Operationen kopieren (mit <SHIFT>-Taste) und verschieben (mit <SHIFT> + <STRG>-Taste) innerhalb des Verzeichnisfensters möglich.

 

DesktopPanel 1.4:

  • Das DesktopPanel kann nun auch auf einem U3 fähigen USB-Stick installiert werden.
  • Registrierung erfolgt nun über den zentralen Einstellungsdialog.
  • Neues Steuerelement Text.ocx zur Anzeige von Benutzertexten.
  • Automatisches Einfahren von CD/DVD-Laufwerken möglich (nur unter Windows® XP).
  • Mehrere Backups der einzelnen Konfigurationsdateien werden nach Änderungen gespeichert.
  • Zentraler Einstellungsdialog für das DesktopPanel.
  • Bis zu 4 unterschiedlich konfigurierbare DesktopPanels, zwischen denen gewechselt werden kann.
  • Dialoge erscheinen jetzt im XP-Stil.
  • Shareware-Dialoge erscheinen jetzt erst nach Ablauf des Testzeitraums.
  • Das DesktopPanel läuft nur noch unter Windows 2000/XP.

Button.ocx Version 1.1

  • Knopf kann mit einem CD/DVD-Laufwerk belegt werden, was ein Öffnen und Schließen (nur unter Windows® XP) des Laufwerks per Knopfdruck ermöglicht.
  • Gewählte Tastenkombination lässt sich nun als Tooltip anzeigen.
  • Vordefinierte Befehle "Herunterfahren mit Warnung", "Neustarten mit Warnung" und "Abmelden" implementiert.
  • Knöpfe lassen sich nun über das Kontextmenü auch kopieren, verschieben und löschen.
  • Steuerelement kann nun ein individueller Sound für bestimmte Ereignisse zugeordnet werden.
  • Die Dialoge für Hintergrund und Sicherheit wurden im zentralen Einstellungsdialog eingefügt.
  • Pfadangaben ohne Laufwerksbuchstaben verweisen automatisch auf Datenträger vom DesktopPanel.
  • Routinen für die Registrierung wurden überarbeitet.

Menu.ocx Version 1.1

  • Die Begrenzung auf max. 50 Menüeinträge wurde aufgehoben.
  • Menübefehl "Panels wechseln" zeigt die Titel der verschieden konfigurierten Panels an, was ein Wechsel zwischen den einzelnen DesktopPanels ermöglicht.
  • Knöpfe lassen sich nun über das Kontextmenü auch kopieren, verschieben und löschen.
  • Steuerelement kann nun ein individueller Sound für bestimmte Ereignisse zugeordnet werden.
  • Die Dialoge für Hintergrund und Sicherheit wurden im zentralen Einstellungsdialog eingefügt.
  • Pfadangaben ohne Laufwerksbuchstaben verweisen automatisch auf Datenträger vom DesktopPanel.
  • Routinen für die Registrierung wurden überarbeitet.

SysInfo.ocx Version 1.1

  • Steuerelement kann nun ein individueller Sound für bestimmte Ereignisse zugeordnet werden.
  • Die Dialoge für Hintergrund und Sicherheit wurden im zentralen Einstellungsdialog eingefügt.
  • Pfadangaben ohne Laufwerksbuchstaben verweisen automatisch auf Datenträger vom DesktopPanel.
  • Routinen für die Registrierung wurden überarbeitet.

RamInfo.ocx Version 1.1

  • Steuerelement kann nun ein individueller Sound für bestimmte Ereignisse zugeordnet werden.
  • Die Dialoge für Hintergrund und Sicherheit wurden im zentralen Einstellungsdialog eingefügt.
  • Pfadangaben ohne Laufwerksbuchstaben verweisen automatisch auf Datenträger vom DesktopPanel.
  • Routinen für die Registrierung wurden überarbeitet.

DriveInfo.ocx Version 1.1

  • Steuerelement kann nun ein individueller Sound für bestimmte Ereignisse zugeordnet werden.
  • Die Dialoge für Hintergrund und Sicherheit wurden im zentralen Einstellungsdialog eingefügt.
  • Pfadangaben ohne Laufwerksbuchstaben verweisen automatisch auf Datenträger vom DesktopPanel.
  • Routinen für die Registrierung wurden überarbeitet.

Picture.ocx Version 1.1

  • Die Dialoge für Hintergrund und Sicherheit wurden im zentralen Einstellungsdialog eingefügt.
  • Pfadangaben ohne Laufwerksbuchstaben verweisen automatisch auf Datenträger vom DesktopPanel.
  • Routinen für die Registrierung wurden überarbeitet.

Clock.ocx Version 1.1

  • Pfadangaben ohne Laufwerksbuchstaben verweisen automatisch auf Datenträger vom DesktopPanel.
  • Routinen für die Registrierung wurden überarbeitet.
  • Hintergrund lässt sich jetzt stufenweise transparent anzeigen.
  • Alarmbild bei Zeitalarm jetzt mit Infotexteinblendung.
  • Für Uhr ist jetzt eine Zeitzoneneinstellung möglich.
  • Zeitalarm zu einem bestimmten Datum nun möglich.
  • Kalenderwoche kann jetzt optional eingeblendet werden.
  • Ein Tageswechsel wird nun bei der Alarmausgabe erkannt.
  • Routine, die den Desktop in den Vordergrund bring, wurde verbessert.

InfoScroll.ocx Version 1.1

  • Routinen für die Registrierung wurden überarbeitet.
  • Hintergrund lässt sich jetzt stufenweise transparent anzeigen.
  • Laufgeschwindigkeit der Anzeige kann geändert werden.
  • Durch Doppelklick mit der linken Maustaste lassen sich die Alarmanzeigen beenden.
  • Der Inhalt einer Textdatei kann als Laufschrift angezeigt werden.

Unique.ocx Version 1.0

  • Ermöglicht den Wechsel zwischen den einzelnen Panels.
  • Setzt den Hintergrund für jedes Panel.

Text.ocx Version 1.0

  • Zeigt einen Benutzertext an.
  • Hintergrund lässt sich stufenweise transparent anzeigen.
  • Schriftart lässt sich einstellen.
  • Hintergrund- und Zeichenfarbe ist frei wählbar.

 

DesktopPanel 1.3.2:

  • Das Problem mit der Aktivierung von ActiveX-Steuerelementen im IE 7 ist behoben.

 

DesktopPanel 1.3.1:

  • Das Problem mit der Aktivierung von ActiveX-Steuerelementen im IE 6 nach dem Patch von Microsoft ist behoben.

 

DesktopPanel 1.3:

  • Weitere Oberflächen für den Desktop in den Auflösungen 800x600, 1024x768, 1280x800, 1280x960 und 1280x1024.
  • Es werden nun Sicherungskopien von den INI-Dateien nach jeder Änderung angelegt.
  • Alle erforderlichen Dateien befinden sich nun im Installationsverzeichnis.
  • Neues Steuerelement Picture.ocx zum Anzeigen von Bildern hinzugefügt.
  • Steuerelemente werden jetzt automatisch beim Start registriert.
  • Optional ist die Anzeige von wechselnde Hintergrundbildern möglich.

Picture.ocx Version 1.0

  • Ermöglicht das Anzeigen von Bildern im Format BMP, GIF,JGP, PNG und TIF.
  • Bilder können optional wechselnd oder permanent angezeigt werden.
  • Bildwechsel können nach jedem Start, nach jeder Neuzeichnung oder zeitlich erfolgen.
  • Optional kann das Bild auf die Größe des Steuerelements gebracht werden.

Button.ocx Version 1.03

  • Das Tauschen und Belegen der Knöpfe per Drag&Drop ist leider nicht mehr möglich.
  • Knopfbelegung jetzt über Programmkontextmenü (Kopieren) und anschließend Knopfkontextmenü (Knopf einfügen) möglich.
  • Austauschen von Knöpfen jetzt über Knopfkontextmenü (Knopf austauschen/Knopf einfügen) möglich.
  • Jedem Programmknopf kann jetzt auch eine Tastenkombination zugeordnet werden.
  • Neue Eigenschaft Transparent hinzugefügt.
  • Neue Eigenschaft Highlight hinzugefügt.

SysInfo.ocx Version 1.02

  • Neue Eigenschaft Transparent hinzugefügt.

RamInfo.ocx Version 1.03

  • Neue Eigenschaft Transparent hinzugefügt.

DriveInfo.ocx Version 1.04

  • Neue Eigenschaft Transparent hinzugefügt.

Menu.ocx Version 1.02

  • Neue Eigenschaft Transparent hinzugefügt.
  • Neue Eigenschaft Highlight hinzugefügt.
  • Neue vordefinierte Verzeichnisse, wie z.B. Systemsteuerung, DFÜ-Verbindungen und Arbeitsplatz hinzugefügt.
  • Die Anzahl der Menüeinträge wurde auf maximal 50 begrenzt.
  • Das Tauschen zweier Knöpfe per Drag&Drop ist leider nicht mehr möglich.
  • Austauschen von Knöpfen jetzt über Knopfkontextmenü (Knopf austauschen/Knopf einfügen) möglich.
  • Filterangaben sind jetzt mit Jokerzeichen und durch ":" getrennt anzugeben.

Clock.ocx Version 1.04

  • Einstellungen aus dem Kontextmenü wurden zu den allgemeinen Alarmeinstellungen hinzugefügt. Dadurch erscheint der Dialog für die Alarmeinstellungen jetzt direkt nach einem Klick mit der rechten Maustaste.
  • Als Alarmton können jetzt auch MID- und MP3-Dateien angegeben werden.
  • Als Alarmbild lassen sich jetzt auch JPG-, GIF-, TIF- und PNG-Dateien verwenden.
  • Es wird jetzt auch der Wochentag in der Uhr angezeigt.
  • Optional läßt sich Datum und Uhrzeit wechselweise anzeigen. Dies kann nach Mausberührung und/oder nach einer festgelegten Zeit erfolgen.
  • Der Hintergrund der Uhr kann transparent geschaltet werden.
  • Änderungen an Alarmzeiten bzw. -daten erfolgen jetzt in einem eigenen Dialog.
  • Es können jetzt auch Änderungen an mehreren Alarmeinstellungen auf einmal vorgenommen werden.

InfoScroll.ocx Version 1.02

  • Die Textfarbe kann für bestimmte Infoarten individuell eingestellt werden.
  • Die Hintergrundfarbe läßt sich individuell festlegen.
  • Die Schriftart kann individuell eingestellt werden.
  • Ein individueller Text kann als Laufschrift angezeigt werden.
  • Der Benutzername läßt sich optional als Laufschrift anzeigen.
  • Der Hintergrund kann optional transparent geschaltet werden.
  • Beim Voralarm wird nun der Wochentag des Alarmdatums angezeigt und nicht mehr die Tage bis dort hin.

 

DesktopPanel 1.22:

  • Weitere Oberflächen für den Desktop in den Auflösungen 800x600, 1024x768, 1280x960 und 1280x1024.

 

DesktopPanel 1.21:

  • Problem beim Ein- und Ausblenden der Desktop-Icons behoben.
  • Hintergrundbilder werden schneller angezeigt.
  • Nach Deinstallation wird alter Desktop wieder hergestellt.

 

DesktopPanel 1.2:

  • Neues Steuerelement InfoScroll.ocx eingefügt.
  • Alarmeinstellungen für Clock.ocx überarbeitet.
  • Routine für Registrierungsschlüssel in allen Steuerelementen überarbeitet.
  • Verwendung eines zeitlich begrenzter Testschlüssel möglich.
  • Alle Programm- und Menüknöpfe können nun in der Shareware-Version verwendet werden.
  • InfoScroll.ocx zeigt in der Shareware-Version immer den Text „Shareware“ an.
  • Grafiken vom DesktopPanel überarbeitet.

Clock.ocx Version 1.02

  • Überarbeiteter Dialog für die Alarmeinstellungen.
  • Nun auch Alarmeinstellungen zu einem bestimmten Datum möglich.
  • Zu jedem Alarmdatum kann ein Voralarm von max. 5 Tagen eingestellt werden.
  • Informationstext zum Alarm wird im InfoScroll.ocx als Laufschrift angezeigt.
  • Es kann jetzt auch ein Programm zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgeführt werden.
  • Alarm wird mit blinkenden Farbbalken in der Uhr angezeigt (Voralarm gelb und Alarm rot).
  • Anzeigedauer des Informationstextes und der blinkenden Alarmanzeige lässt sich einstellen.

InfoScroll.ocx Version 1.0

  • Zeigt Text als Laufschrift an.

SysInfo.ocx Version 1.01

  • Fehler behoben, der beim Deaktivieren und anschließenden Aktivieren des Controls auftrat.

 

DesktopPanel 1.12:

  • Andere Web-Elemente werden jetzt wieder auf dem Desktop zugelassen (auch nach der Deinstallation vom DesktopPanel).
  • Der gelegentlich auftauchende zweite Shareware-Dialog wurde entfernt.

 

DesktopPanel 1.11:

  • Fehler bei der Alarmeinstellung wurde behoben.

 

DesktopPanel 1.1:

  • Verbesserte Deinstallationsroutine.
  • Das DesktopPanel kann jetzt aus dem Programmmenü heraus beendet und wieder gestartet werden.
  • Darstellungsfehler der Laufwerks- und Speicheranzeige wurden behoben.
  • Neues Element "Menü" wurde implementiert.
  • Neues Element CPU-Auslastung wurde implementiert.
  • Die wählbaren Knopfbefehle wurden auf das jeweilige Windows (9x/ME/NT/XP) abgestimmt.
  • Ein individuelles Hintergrundbild kann jetzt hinter dem DesktopPanel angezeigt werden.
  • Die gesamten Einstellungen der Steuerelemente lassen sich mit einem Kennwort vor Veränderungen schützen.
  • Fehler wurden behoben.

Button.ocx Version 1.01

  • Die wählbaren Knopfbefehle wurden auf das jeweilige Windows (9x/ME/NT/XP) abgestimmt.
  • Ein individuelles Hintergrundbild kann jetzt mit dem Knopfbefehl "DesktopPanel Hintergrund" hinter dem DesktopPanel angezeigt werden.
  • Mit den Knopfbefehle "Desktop-Symbole einblenden/-ausblenden" lassen sich die Symbole vom Windows-Desktop ein- bzw. ausblenden.
  • Mit dem Knopfbefehl "DesktopPanel beenden" läßt sich das Panel ausschalten und der normale Desktop einblenden.
  • Die gesamten Einstellungen der Steuerelemente lassen sich mit einem Kennwort vor Veränderungen schützen.
  • Die Hilfe kann jetzt im Konfigurationsdialog aufgerufen werden.
  • Fehler wurden behoben.

DriveInfo.ocx Version 1.01

  • Darstellungsfehler wurden behoben.
  • Als Tooltip wird jetzt neben dem freien Speicherplatz auch die maximale Größe des Laufwerks angegeben.
  • Die gesamten Einstellungen der Steuerelemente lassen sich mit einem Kennwort vor Veränderungen schützen.
  • Die Hilfe kann jetzt im Konfigurationsdialog aufgerufen werden.
  • Fehler wurden behoben.

RamInfo.ocx Version 1.01

  • Darstellungsfehler wurden behoben.
  • Die gesamten Einstellungen der Steuerelemente lassen sich mit einem Kennwort vor Veränderungen schützen.
  • Die Hilfe kann jetzt im Konfigurationsdialog aufgerufen werden.
  • Fehler wurden behoben.
  • Clock.ocx Version 1.01
  • Fehler wurden behoben.

Menu.ocx Version 1.0

  • Beliebige Verzeichnisse lassen sich als Menü darstellen.
  • Bestimmte Dateitypen können im Menü ausgeblendet werden.
  • Standardverzeichnisse stehen zur Auswahl.
  • Wird ein Menü mit dem Ordner "DesktopPanel" belegt, so kann man das Hintergrundmotiv durch Auswahl einer html- oder Grafik-Datei wechseln.
  • Menü wird mit der linken Maustaste (Einfach- oder Doppelklick) geöffnet.
  • Menüknöpfe können per Drag&Drop untereinander vertauscht werden.
  • Für die Darstellung der Menübeschriftung wird die Systemschriftart für Menüs verwendet.
  • Die Belegung eines Menüs kann durch ein Symbol oder einen Text angezeigt werden.
  • Wird ein Symbol verwendet, dann läßt sich ein Text als Tooltip anzeigen.
  • Mit einem Rechtsklick auf das Steuerelement wird der Konfigurationsdialog angezeigt.
  • Es lassen sich Geräusche festlegen, die abgespielt werden, wenn ein Steuerelement mit der Maus berührt, ein Mausklick ausgeführt oder der Einstellungsdialog aufgerufen wird.
  • Es kann festgelegt werden, ob die Funktion eines Steuerelementes mit einem Klick oder mit Doppelklick ausgeführt werden soll.
  • Die gesamten Einstellungen der Steuerelemente lassen sich mit einem Kennwort vor Veränderungen schützen.
  • Als Eigenschaft lassen sich die Rundung, Richtung, Vorder- und Hintergrundfarbe des Steuerelementes festlegen.

SysInfo.ocx Version 1.0

  • Das Steuerelement zeigt die CPU-Auslastung prozentual in Form eines Balkens an.
  • Es läßt sich individuell festlegen, bei welchem Auslastungsgrad der Balken die Farben gelb und rot annehmen soll.
  • Die Auslastung wird als Zahlenwert in einem Tooltip angezeigt, wenn sich der Mauszeiger innerhalb des Balkens befindet.
  • Angaben zur CPU werden als Tooltip angezeigt, wenn sich der Mauszeiger auf dem Text "CPU" befindet.
  • Dem Steuerelement kann eine Anwendung zugeordnet werden, die dann mit Mausklick ausgeführt wird.
  • Die Ãœberwachung der CPU-Auslastung kann deaktiviert werden.
  • Mit einem Rechtsklick auf das Steuerelement wird der Konfigurationsdialog angezeigt.
  • Es lassen sich Geräusche festlegen, die abgespielt werden, wenn ein Steuerelement mit der Maus berührt, ein Mausklick ausgeführt oder der Einstellungsdialog aufgerufen wird.
  • Es kann festgelegt werden, ob die Funktion eines Steuerelementes mit einem Klick oder mit Doppelklick ausgeführt werden soll.
  • Die gesamten Einstellungen der Steuerelemente lassen sich mit einem Kennwort vor Veränderungen schützen.
  • Als Eigenschaft lassen sich die Rundung, Richtung, Vorder- und Hintergrundfarbe des Steuerelementes festlegen.

 

DesktopPanel 1.0:

Button.ocx Version 1.0

  • Ein Knopf läßt sich per Drag&Drop mit einer Anwendung belegen.
  • Knöpfe können untereinander per Drag&Drop getauscht werden.
  • Die Belegung eines Knopfes kann durch ein Symbol oder einen Text angezeigt werden.
  • Wird ein Symbol verwendet, dann läßt sich ein Text als Tooltip anzeigen.
  • Für die Darstellung eines Knopftextes wird die Systemschriftart für Symbole verwendet.
  • Es lassen sich Geräusche festlegen, die abgespielt werden, wenn ein Steuerelement mit der Maus berührt, ein Mausklick ausgeführt oder der Einstellungsdialog aufgerufen wird.
  • Es kann festgelegt werden, ob die Funktion eines Steuerelementes mit einem Klick oder mit Doppelklick ausgeführt werden soll.
  • Je nach Belegung des Knopfes wird ein entsprechendes Kontextmenü beim Drücken der rechten Maustaste angezeigt.
  • Als Knopfeigenschaften lassen sich Knopfrundung, Vorder- und Hintergrundfarbe festlegen.

DriveInfo.ocx Version 1.0

  • Das Steuerelement zeigt den belegten Speicher auf einem Datenträger prozentual in Form eines Balkens an.
  • Es läßt sich individuell festlegen, bei welchem Grad der Belegung der Balken die Farben gelb und rot annehmen soll.
  • Der freie Speicherplatz wird als Zahlenwert in einem Tooltip angezeigt, wenn sich der Mauszeiger innerhalb des Balkens befindet.
  • Der Name des Datenträgers wird als Tooltip angezeigt, wenn sich der Mauszeiger auf dem Laufwerksbuchstaben befindet.
  • Dem Steuerelement kann eine Anwendung zugeordnet werden, die dann mit Mausklick ausgeführt wird.
  • Die Überwachung des freien Speicherplatzes auf einem Datenträger kann deaktiviert werden.
  • Beim Drücken der rechten Maustaste auf dem Steuerelement wird das Kontextmenü für das entsprechende Laufwerk angezeigt.
  • Es lassen sich Geräusche festlegen, die abgespielt werden, wenn ein Steuerelement mit der Maus berührt, ein Mausklick ausgeführt oder der Einstellungsdialog aufgerufen wird.
  • Es kann festgelegt werden, ob die Funktion eines Steuerelementes mit einem Klick oder mit Doppelklick ausgeführt werden soll.
  • Als Eigenschaft lassen sich die Rundung, Richtung, Vorder- und Hintergrundfarbe des Steuerelementes festlegen.

RamInfo.ocx Version 1.0

  • Das Steuerelement zeigt den belegten Arbeits- oder Auslagerungsspeicher prozentual in Form eines Balkens an.
  • Es läßt sich individuell festlegen, bei welchem Grad der Belegung der Balken die Farben gelb und rot annehmen soll.
  • Der freie und maximale Speicherplatz wird als Zahlenwert in einem Tooltip angezeigt, wenn sich der Mauszeiger innerhalb des Steuerelementes befindet.
  • Dem Steuerelement kann eine Anwendung zugeordnet werden, die dann mit Mausklick ausgeführt wird.
  • Die Überwachung des freien Speicherplatzes kann deaktiviert werden.
    -Beim Drücken der rechten Maustaste auf dem Steuerelement wird der Konfigurationsdialog angezeigt.
  • Es lassen sich Geräusche festlegen, die abgespielt werden, wenn ein Steuerelement mit der Maus berührt, ein Mausklick ausgeführt oder der Einstellungsdialog aufgerufen wird.
  • Es kann festgelegt werden, ob die Funktion eines Steuerelementes mit einem Klick oder mit Doppelklick ausgeführt werden soll.
  • Als Eigenschaft lassen sich die Rundung, Richtung, Vorder- und Hintergrundfarbe des Steuerelementes festlegen.

Clock.ocx Version 1.0

  • Das Steuerelement zeigt die Uhrzeit an und beinhaltet einen Wecker sowie eine Stoppuhr.
  • Es lassen sich mehrere, auch regelmäßig wiederkehrende (täglich, wöchentlich), Alarmzeiten in eine Liste eintragen.
  • Als Alarmzeichen kann ein individueller Sound abgespielt und ein individuelles Bild angezeigt werden.
  • Für den Alarm läßt sich der Desktop in den Vordergrund schalten.
    -Der Alarmton kann wahlweise nur einmal oder ständig abgespielt werden.
  • Die Schriftart, Vorder- und Hintergrundfarbe der Uhr kann eingestellt werden.
  • Die Anzeige der Uhr kann mit oder ohne Sekunden erfolgen.
  • Die Uhrzeit kann auch als Sternzeit angezeigt werden.